In unseren Büros in der Nähe des Bam­berger Hafens arbeiten mehr als 100 Mit­arbeiter bei upjers in offenen Räu­men. Wer mit uns zusammenarbeitet, darf sich über flache Hie­rarchien, engen Zu­sammen­­halt unter den Kollegen, interessante Auf­gaben und eine coole Arbeits­atmosphäre freuen. Teamwork, offene Kommuni­kation und zielgerichtetes Arbeiten spielen für uns eine große Rolle. Denn all das ist wichtig für gute Leistung und die persönliche Ent­wicklung jedes Einzelnen. Unserer Erfahrung nach fördert diese Arbeits­weise auch die Mo­tivation der Mitarbeiter.

Offene Groß­raumbüros sind die perfekte Platt­form für ein digital arbeitendes Entwickler­studio. Alle arbeiten unter einem Dach: Game Design, Pro­grammierung, Grafik, Support und Mar­keting können sich auf Zuruf mit­einander koor­dinieren. Um sich an den Wünschen der Spieler auszurichten, ist es unerlässlich, dass wir immer besser werden, stets hohe Qualität anstreben und dabei Ideen schnell umsetzen. Wir sind überzeugt, dass Qualität und Schnell­igkeit in der Um­setzung zum Erfolg auf dem Markt führen. Deshalb werden wir diesen Weg konsequent fortsetzen.

 Leben in Bamberg

Bamberg ist eigentlich eine Stadt wie aus dem Bilderbuch: Die alte Kaiser- und Bischofsstadt begeistert Touristen, Studenten und Einheimische mit einer historischen Altstadt in Ansichtskartenoptik. Wegen den vielen kleinen verwinkelten Gässchen, dem Inselgebiet, Fischerhäusern und Brücken, die einen südländischen Charme vermitteln, wird Bamberg auch als „Klein-Venedig“ bezeichnet. Es gibt auch eine ehemalige Fischersiedlung in Bamberg. Sie besteht aus einer Reihe alter Wohnhäuser aus dem 17. Jahrhundert, die direkt am östlichen Ufer der Regnitz liegen. Sie bilden die Kulisse für das im August stattfindende Fischerstechen bei der bekannten Sandkerwa (Sandkirchweih), dem größten Volksfest Bambergs.

Das „tausendjährige Gesamtkunstwerk“ der Bamberger Altstadt wurde 1993 in die UNESCO-Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen. Bamberg verfügt über ein reichhaltiges Angebot an Kultur & Kunst, Tourismus sowie Freizeit. Eine große Rolle spielt in Bamberg der Sport – allen voran die Bundesliga-Basketballer der Brose Baskets, mehrmaliger Deutscher Basketball-Meister und Deutscher Pokalsieger.

Auch in puncto Nachtleben kann die Universitätsstadt Bamberg mithalten. Wenn es um Kneipen geht, ist die Sandstraße wohl der erste Anlaufpunkt. In eher traditionellem Ambiente kann man dort das Bamberger Bier genießen. Zahlreiche Cafés gibt es am Kranen und in der Austraße. Einige Bars haben seit Kurzem auch in der Langen Straße eröffnet. Im Cinestar laufen in 8 Sälen mit neuester Technik die aktuellen Kinofilme. Filme fernab großer Hollywood-Produktionen können Liebhaber im Lichtspiel und Odeon genießen, den vielfach ausgezeichnete Programmkinos von Bamberg.

Zum Portal
Zu den Apps
Zum Blog