upjers schickt zwei neue Spiele-Apps ins Rennen

Bamberg, 12. März 2015. Mit zwei neuen amüsanten Spiele-Apps erweitert upjers sein Portfolio für mobile Games (http://apps.upjers.com/de/). Der Entwickler und Publisher namhafter Browserspiele verbindet damit hochwertige Grafiken mit dem kurzweiligen Spielspaß von free-to-play Apps.

In Zoo Clicker (http://apps.upjers.com/de/zoo-clicker/) erwarten den mobile Gamer drollige Tiere, die er per Fingertipp aus ihren Transportkisten befreit. Dabei ist „Fingerspitzengefühlt“ der besonderen Art gefragt: Mit jedem Antippen des Touchscreens fliegen Holzbretter und Nägel davon, bis ein Tier zum Vorschein kommt. So füllen sich die Gehege in Zoo Clicker und die Besucher werden immer zahlreicher. Sie liefern mit ihrem Eintrittsgeld den größten Teil der Einnahmen, so dass der Spieler wieder neue Transportkisten mit Tieren kaufen und öffnen kann.

Für Elements vs. Monsters (http://apps.upjers.com/de/elements-vs-monsters/) braucht der Spieler ebenfalls eine schnelle Tipp-Hand. Seine vier kleinen Kämpfer gegen die Angreifer sind Feuer, Eis, Stein und ein Blatt. Sie werden von verschiedenen Monstern angegriffen und können sich mit Schüssen verteidigen. Der Spieler betätigt den Auslöser, der aber erst nach einem kurzen Cool-Down wieder schussbereit ist. Durch verschiedene Booster kann der Spieler die Fähigkeiten seiner Elemente aufwerten. Hinzu kommen Spezialangriffe wie ein Wirbelsturm oder ein Blizzard sowie zwei Verteidigungstürme, die ebenfalls auf die Monster schießen.

Beide Spiele-Apps von upjers (http://apps.upjers.com/de/) bestechen durch ihre hervorragenden Grafiken. Die Tiere in Zoo Clicker sind im freundlichen Comic-Stil gehalten und drollig animiert. Bei Elements vs. Monsters wurden originelle Figuren entworfen sowie leuchtende Effekte verwendet, die den Bildern Tiefe verleihen. Beide Spiele sind ab sofort im Google Play Store erhältlich. Eine Version für Apple Geräte wird in Kürze folgen.

weiter zum News-Archiv