Wurzelimperium klärt auf: von Blümchen zu Bienchen

Bamberg, 18. Juli 2017. Der Entwickler und Publisher beliebter Apps und Browsergames, upjers, erweitert seine Gartensimulation Wurzelimperium (https://www.wurzelimperium.de/) um einen Bienen-Garten! Die Wurzler können jetzt nicht nur Blumen und Kräuter anpflanzen, sondern auch Honig herstellen.

Im neuen Bienen-Garten von Wurzelimperium (https://de.upjers.com/wurzelimperium) schießen die Bienenstöcke wie Pilze aus dem Boden. Die fleißigen schwarz-gelb gestreiften Gartenhelfer schwirren aus, um Blütenstaub von den Pflanzen in Wurzelimperium zu sammeln. Der wird zu leckerem Honig verarbeitet.

Die Wurzler können ihre Bienenvölker zudem spezialisieren: Das entscheidet darüber, welche der 24 Honigsorten produziert wird. Die Palette reicht von Kirschblüten- über Rosen- bis Kornblüten-Honig.

Die kleinen Bienchen gehorchen ihren Besitzern sogar aufs Wort – die Spieler können sie auf einen schnellen oder einen gründlichen Flug schicken. Die Option „bis zur letzten Blüte“ bringt den höchsten Ertrag.

In der Honigschleuder wird der gesammelte Honig extrahiert und dann abgezapft. Der Imker-Zwerg kann den Spielern dabei helfen. Neue Bienen-Quests bieten immer weitere Herausforderungen für die Wurzel-Imker.

Jetzt das neue Bienen-Feature entdecken – nur in Wurzelimperium!

weiter zum News-Archiv